Dienstag, 10. Juni 2014

Mein tägliches Frühstück

Hallo Leute!

Ich wollte euch nochmal einen Eindruck davon geben, was ich jeden Morgen so zum Frühstück esse. Ich finde sowas bei anderen immer ganz interessant und deswegen gehts jetzt los.

Ich bin normalerweise der totale Kaffeejunkie, versuche mich aber gerade an Brennnessel- und grünem Tee. Die sind beide sehr gesund und sollen wach und munter halten: Außerdem soll Brennnessel gut gegen Allergien (bzw. Heuschnupfen) sein und das teste ich gerade, da dieser mich momenta sehr plagt.


Außerdem gibt es eine Schüssel Haferflocken mit Joghurt (wahlweise mit Milch als eine Art Porridge/Haferbrei) und Obst. In meinem Fall sind das immer Bananen und dazu Pfirsich, Himbeeren oder Äpfel oder was einem eben sonst so mundet.
Verfeinern kann man das Ganze gut mit Honig und Zimt oder Agarven- bzw. Ahornsirupsirup.


 

Diesmal gabs noch extra Obst, nämlich leckere Platt- oder Bergpfirsiche. Die schmecken ultragut und riechen auch megalecker.

Lasst es euch schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen